Schule Marienau

Die Schule Marienau ist ein staatlich anerkanntes Gymnasium in Dahlem, Niedersachsen mit knapp 260 Schülerinnen und Schülern. Ein vielfältiger Berufsalltag ist hier vorprogrammiert. Schon gewusst? Unsere Hauswirtschaftsbotscherin Almut hat in Marienau ihre Ausbildung gemacht. 

Schule Marienau - © Schule Marienau_Anne Boithling

Was ist die Schule Marienau für ein Betrieb?

Die Schule Marienau ist ein staatlich anerkanntes Gymnasium in freier Trägerschaft mit Internat.

Wie läuft die Ausbildung zur Hauswirtschafterin bzw. zum Hauswirtschafter in Marienau ab?

Die Hauswirtschaft betreut und versorgt ca. 140 interne Schüler und 120 externe Schüler. Die Auszubildenden durchlaufen bei uns alle hauswirtschaftlichen Aufgabenbereiche in Ihrer Ausbildung. Typische Aufgaben sind die Arbeit in der Küche (tägliche Speisenzubereitung) und auch der Servicebereich (Vorbereitungen fürs Mittagessen, das heißt im Speisesaal z.B. Tische eindecken oder die Kühltheke fürs Salatbuffet vorbereiten). Aber auch die Gestaltung und Reinigung der Räumlichkeiten, sodass die Schülerinnen und Schüler gut lernen können und sich im Internat wohl fühlen.

Was sind die Besonderheiten der Ausbildung im Betrieb?

Die Azubis arbeiten bei uns in einem Team von ca. 20 Personen. Zu den Aufgaben unserer Auszubildenden gehört die Planung und das Ausrichten von Veranstaltungen und Festivitäten. In Marienau sind die vielen verschiedenen Feste ein absolutes Highlight. Egal ob Sommerfest, Essen der Wohnbereiche, Abschlussball etc.. Es gibt viele Veranstaltungen, bei denen man richtig kreativ werden kann. 

Wir arbeiten mit modernster Technik in der Küche, im Wäschebereich und bei der Hausreinigung. Die Azubis haben außerdem Kontakt zu den Internatsschüler*innen.

Sofern die Zeit es ermöglicht, ist die Ausbilderin immer offen für Ausflüge, die das Azubi-Leben bereichern: Sei es ein Messebesuch oder eine Fortbildung für Auszubildenden. Auch ein Auslandspraktikum ist möglich.

Wie werden die Azubis im Betrieb betreut?

Unsere Ausbilderin Anne Boithling in Marienau ist in erster Linie für die Azubis verantwortlich. Sie gibt Anweisungen im Arbeitsalltag, kontrolliert das Berichtsheft einmal pro Woche und ist für die verschiedenen Projekte zuständig. Da wir meistens im Team (Küche, Service, Hausreinigung) arbeiten, haben die Azubis stets eine erfahrene Kollegin an ihrer Seite. Bei Fragen gibt es so immer eine Ansprechpartnerin bzw. einen Ansprechpartner.

Wer übernimmt die Ausbildung der Hauswirtschafter*innen im Betrieb?

Anne Boithling, geb.17.10.1965, übernimmt die Ausbildung der Hauswirtschafter*innen in Marienau. Sie ist Meisterin der Hauswirtschaft und in der Schule Marienau tätig seit 2003, seit 2008 ist sie Ausbilderin. Anne Boithling ist außerdem Prüfungsausschussmitglied.

Egal welche Fragen oder Wünsche man hat, Frau Boithling hat immer ein offenes Ohr und freut sich über ideenreiche und kreative Mitarbeit.