Leichte Sprache

Leichte Sprache

Sie sind auf der Seite von 'Haus-Wirtschaft ist angesagt'.

'Haus-Wirtschaft ist angesagt' ist eine Aktion vom ZEHN.

ZEHN ist eine Abkürzung für Zentrum für Ernährung und Haus-Wirtschaft Nieder-Sachsen.

Worum geht es bei der Aktion „Haus-Wirtschaft ist angesagt“?

Das ZEHN möchte den Beruf der Haus-Wirtschaft bekannter und attraktiver machen.
Das ZEHN sucht nach mehr Menschen für eine Ausbildung in der Haus-Wirtschaft.
Es stellt auch Kontakte zu Ausbildungs-Betrieben her.
Auf dieser Seite erfahren Sie mehr über die Ausbildung in der Haus-Wirtschaft.

6 Haus-Wirtschafter helfen dem ZEHN dabei.


Was ist Haus-Wirtschaft?

Haus-Wirtschaft ist ein Beruf. Man muss den Beruf in einer Ausbildung lernen.
Haus-Wirtschafter arbeiten zum Beispiel in Senioren-Heimen, Jugend-Herbergen oder Krankenhäusern.
Haus-Wirtschafter unterstützen die Bewohner.
Haus-Wirtschafter helfen zum Beispiel älteren Menschen beim Einkaufen.
Oder sie kochen auch zusammen mit Kindern.

Haus-Wirtschafter sorgen dafür, dass Menschen sich gesund ernähren und sich wohlfühlen.
Sie kochen leckeres und gesundes Essen.
Haus-Wirtschafter sorgen dafür, dass Räume sauber sind und schön aussehen.

Um einen Haushalt gut zu führen, muss man ihn organisieren.
Man muss also gut planen können und gut mit Geld umgehen können.

Menschen, die in der Haus-Wirtschaft arbeiten, nennt man Haus-Wirtschafter.


Blog über Haus-Wirtschaft

6 Haus-Wirtschafter schreiben über ihren Beruf.
Lesen Sie, was Haus-Wirtschafter erleben.
Hier geht es zum Blog: https://www.hauswirtschaft-ist-angesagt.de/thema/303_Botschafter-Blog 

Sie haben Fragen an die Haus-Wirtschafter?
Sie können den Haus-Wirtschafter eine E-Mail schreiben: 
hauswirtschaft@zehn-niedersachsen.de


Wie ist die Ausbildung?

In vielen Betrieben kann man eine Ausbildung in der Haus-Wirtschaft machen. 
Haus-Wirtschafter erleben jeden Tag viele Sachen. 
Haus-Wirtschafter gehen in die Berufs-Schule.
Haus-Wirtschafter können einen Teil ihrer Ausbildung im Ausland machen.


Bewerbung

Das ZEHN gibt mehr Informationen zur Ausbildung.
Haus-Wirtschafter können ihre Ausbildung auch in Teil-Zeit machen.
Das bedeutet: Man kann weniger arbeiten.


Wie geht das?

Manche Menschen arbeiten schon in Senioren-Heimen, Jugend-Herbergen oder Krankenhäusern. Auch ohne Ausbildung in der Haus-Wirtschaft.
Wenn sie dort schon lange arbeiten, ist die Ausbildung als Haus-Wirtschafter kürzer.


Für Eltern

Viele junge Menschen wissen nicht, welche Ausbildung sie machen sollen.
Eltern können ihren Kindern dabei helfen.
Sie können ihren Kindern Haus-Wirtschaft empfehlen.
Haus-Wirtschaft ist ein guter Beruf
Haus-Wirtschafter finden leicht Arbeit.


Kontakt zum ZEHN

Per Post
Zentrum für Ernährung und Hauswirtschaft Niedersachsen - ZEHN
Landwirtschaftskammer Niedersachsen
Sedanstraße 4
26121 Oldenburg

Per E-Mail
info@zehn-niedersachsen.de

Telefonisch
0441 801-576


Hier geht es zum Instagram-Kanal „zehn_niedersachsen“:
https://www.instagram.com/zehn_niedersachsen

Hier geht es zum Facebook-Kanal „zehn.niedersachsen“:
ttps://www.facebook.com/zehn.niedersachsen